Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der 4. Süddeutsche Zeckenkongress findet diesmal im Jubiläumsjahr der Universität Hohenheim statt, die vor 200 Jahren gegründet wurde. 

Der Kongress wird sich mit vielen Aspekten der Biologie und Ökologie von Zecken aber auch mit den Facetten der von Zecken übertragenen Erkrankungen befassen und bietet damit eine hervorragende Plattform für den wissenschaftlichen Austausch. Thematisch richtet sich der Kongress an Biologen, Humanmediziner und Veterinäre.

Es ist bereits eine gute Tradition, dass Erstvorträge von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern ausgezeichnet werden und ich möchte Sie dazu ermutigen, ihre Forschungsergebnisse vorzustellen. Die Preise werden im Rahmen des festlichen Abendessens im Balkonsaal der Universität Hohenheim verliehen.

Es können sowohl Poster als auch Vorträge angemeldet werden. Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 31.1.2018.

Ich freue mich, Sie in Hohenheim zu begrüßen.
Prof. Dr. Ute Mackenstedt


Partner