28.-30.03.2022

6. Süddeutscher Zeckenkongress

Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Zecke ist in der Lage, mehr als 50 Krankheiten weltweit  zu übertragen, die einen tödlichen Verlauf nehmen können.

Neben den bekannten Erkrankungen wie FSME und Borreliose dürfen aber auch seltene durch Zecken übertragene Krankheitserreger nicht außer acht gelassen werden.

Detaillierte Untersuchungen haben neue Aspekte in der Biologie und Entwicklung der Zecken aufgezeigt. Diese Aspekte werden von anerkannten Expertinnen  und Experten aufgegriffen und intensiv dargestellt.

Weitere Schwerpunkte stellen die Diagnostik, die  Klinik der von Zecken übertragenen Erkrankungen und ihre Spätfolgen dar.

Ich freue mich, Sie hoffentlich zahlreich begrüßen zu können.


Prof. Dr. Ute Mackenstedt

© Copyright - Zeckenkongress der Universität Hohenheim