28.-30.03.2022

6. Süddeutscher Zeckenkongress

Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Zecke überträgt weltweit mehr als 50 Krankheitserreger, die zu tödlich verlaufenden Krankheiten führen können.

In Mitteleuropa zählen die FSME und die Borreliose zu den bekannten Erkrankungen, es müssen aber auch seltene, durch Zecken übertragene Krankheitserreger berücksichtigt werden.

In den letzten Jahren haben sich die Kenntnisse über die Verbreitung und die Biologie der Zecken weiter entwickelt und neue Aspekte können detaillierter dargestellt werden.
Neue Ergebnisse werden von anerkannten Expertinnen und Experten vorgestellt und diskutiert.

Weitere Schwerpunkte stellen die Diagnostik, die Klinik der von Zecken übertragenen Erkrankungen und ihre Spätfolgen dar.

Der Kongress findet in Präsenz statt.

Ich freue mich über Ihre Teilnahme an dem 6. Süddeutschen Zeckenkongress und vor allem Sie alle herzlich und persönlich an der Universität Hohenheim begrüßen zu können.


Ihre Prof. Dr. Ute Mackenstedt

© Copyright - Zeckenkongress der Universität Hohenheim